Sonografie

Ultraschalluntersuchung

Die Sonografie ist ein seit Jahrzehnten etabliertes bildgebendes diagnostisches Verfahren, welches über ultrakurze Schallwellenimpulse die unterschiedlichen Gewebe in verschiedenen Grautönen auf einem Monitor darstellt, wobei aber auch für gewisse Fragestellungen eine Farbdarstellung möglich ist.

Diese Methode macht man sich in der Orthopädie und Unfallchirurgie vor allem bei der Weichteildiagnostik zunutze, indem wir z.B. Risse in der Muskulatur und den Sehnen sowie Gelenkergüsse oder  Kalkdepots im Bereich der Schulter erkennen können. Des Weiteren ist es durch Ultraschallnavigation bei Injektionen möglich, die Nadel millimetergenau an die zu behandelnde Stelle zu führen, um z.B. ein Medikament ganz gezielt zu applizieren, oder aber auch ein Kalkdepot im Bereich der Sehne genau zu lokalisieren, um dieses dann z.B. im Rahmen einer fokussierten Stoßwellentherapie aufzulösen.

Dabei ist die Sonografie ein völlig sicheres Verfahren (keine Strahlenbelastung) und wird daher auch bei Schwangeren und Säuglingen eingesetzt.

Kontakt

Zeltinger Platz 5, 13465 Berlin

+49 (0) 30 406 00 10

info@orthopaedie-frohnau.de

www.orthopaedie-frohnau.de

Sprechzeiten

MO, DI, DO

9–13 Uhr und 15–18 Uhr

MI

nach Vereinbarung

FR

9–13 Uhr

Verkehrsanbindung

S-Bahn: 50m vom S-Bhf. Frohnau (S 1)
Buslinien: 125, 220, 806
Haltestelle Zeltinger Platz/S-Bhf. Frohnau
Auto: Sie erreichen uns über die B 96, die A114 Ausfahrt Waidmannsluster Damm/ Hermsdorfer Damm oder über die A 10 nördlicher Berliner Ring Ausfahrt 34 Mühlenbeck